WIR IN FEURBACH

 

15.07.2018 in Topartikel Ortsverein

PolitBrunch mit Andreas Stoch

 

Die SPD Feuerbach begrüßte am Sonntag, 15. Juli Mitglieder, Freundinnen und Freunde der Sozialdemokratie und etliche interessierte Gäste zum 1. PolitBrunch.

Für das neue Veranstaltungsformat konnte der Ortsverein Andreas Stoch, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, gewinnen. Andreas Stoch ist 48 Jahre alt, verheiratet und hat vier Kinder. Er war jahrelang selbstständig als Rechtsanwalt tätig. Seine politische Laufbahn begann 1987 als Juso-Kreisvorsitzender. 1990 trat er in die SPD ein. Seit 2001 steht er dem SPD-Kreisverband Heidenheim vor. Seine Arbeit als Landtagsabgeordneter begann er 2009. Von 2013 bis 2016 war Stoch Minister für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg.

In seinem Impulsvortrag beim PolitBrunch in Feuerbach sprach er zu „zwei Jahre Grün-Schwarz – verlorene Zeit für Baden-Württemberg“. Im Anschluss entstand eine lebhafte Diskussion über sozialdemokratische Positionen, Forderungen und Ziele. Stoch stellte sich dabei den Fragen und Anregungen seiner Zuhörerschaft. Der SPD müsse es gelingen, ihr Profil in der öffentlichen Wahrnehmung zu schärfen und überzeugend ihre Inhalte zu vertreten. Wenn die SPD es schaffe, Antworten auf die Fragen und Sorgen der Menschen zu finden, werde sie auch wieder mehr Zustimmung erfahren.

Andreas Stoch überzeugte sein Publikum mit seiner Rede und seinen Antworten. Sven Baumstark, Vorsitzender der SPD Feuerbach, bedankte sich bei ihm mit zwei Flaschen Feuerbacher Wein.

Umrahmt wurde die Veranstaltung bei Speis und Trank von dem Duo „Takt & Töne“, die mit Latin- und Jazz-Stücken zu einer gelungenen Veranstaltung beitrugen.

16.11.2018 in Unterwegs von Ute Vogt MdB

Das Schlossgeheimnis - junge Detektive gegen Trickbetrüger

 
Vor einem Bücherregal sitz Ute Vogt im roten Lehnstuhl, um sie scharen sich die lauschenden Kinder

Ein pleite gegangener Graf bietet den Einwohnern eines kleinen Städtchens an, in die Erweiterung seiner Kakaoplantagen auf einer Insel südlich von Jamaica zu investieren. Er lässt sie die Schokolade in seinem Schlösschen verkosten und umgarnt sie - denn wer will nicht bald Millionär sein, wie er?

15.11.2018 in Aktuelles von Ute Vogt MdB

7 Fragen zu 0,7%

 

Global Citizen hat mir 7 Fragen zu 0,7% gestellt. Ob die Zielsetzung der 0,7% ODA-Quote - also die Ausgaben des Bruttonationaleinkommens (BNE) für Entwicklungszusammenarbeit - noch aktuell seien, was ich für eine gute und nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit halte und was mich in meiner politischen Arbeit antreibt. Meine Antworten können hier nachgelesen werden.

13.11.2018 in Pressemitteilungen von SPD Stuttgart

Mit Martin Körner und Jasmin Meergans an der Spitze für eine soziale, gerechte und moderne Politik

 

Der Vorsitzende der SPD-Gemeinderatsfraktion Stuttgart Martin Körner soll, so der Wunsch des Kreisvorstandes der SPD Stuttgart, die SPD als Spitzenkandidat in die Kommunalwahl 2019 führen. Auf Platz 2 schlägt der Kreisvorstand die 24jährige Jasmin Meergans vor und setzt damit ein klares Zeichen für die jüngere Generation.

 

Der SPD-Kreisvorsitzende Dejan Perc erklärt hierzu: „Wir wollen mit Martin Körner und Jasmin Meergans auf dem männlichen und weiblichen Spitzenplatz in den Kommunalwahlkampf gehen und gemeinsam für eine soziale, gerechte und moderne Politik werben. Wir setzen mit dem Vorschlag sowohl auf Erfahrung als auch auf Erneuerung und verbinden Kompetenz mit neuer Perspektive und Vielfalt.“ Daher hat der SPD-Kreisvorstand bei seiner Sitzung am Montagabend, 12. November 2018 einstimmig beschlossen, der Nominierungskreiskonferenz Martin Körner erneut als Spitzenkandidaten vorzuschlagen. Für den weiblichen Spitzenplatz ist Jasmin Meergans vorgeschlagen.

13.11.2018 in Unterwegs von Ute Vogt MdB

Wohnzimmeratmosphäre mit dem Bundesminister

 
Stadtrat Udo Lutz, Bundesminister Hubertus Heil und Ute Vogt lächeln zu dritt in die Kamera

In entspannter Stimmung sprach Bundesarbeitsminister Hubertus Heil im Fairkaufhaus der Caritas in Feuerbach mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Gästen über neue Fördermaßnahmen für Menschen, die lange nicht mehr in einem festen Arbeitsverhältnis waren. Die Zuhörerinnen und Zuhörer, die später ins Gespräch miteinbezogen wurden, konnten auf den gemütlichen Sofas des Kaufhauses Platz nehmen.

WIR IN FACEBOOK

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

20.11.2018, 19:00 Uhr Wohnen in Stuttgart: Was macht die Politik in anderen Städten?
Der Blick über den Tellerrand ist hilfreich, deshalb weiten wir die Perspektive und fragen, was andere Städte ma …

16.12.2018, 11:00 Uhr - 15:00 Uhr OV Feuerbach: Weihnachtsbrunch und Jubilarehrung mit Ute Vogt (MdB)

Alle Termine