WIR IN FEUERBACH

 

04.11.2021 in Ortsverein

Mitglieder für langjährige Parteitreue geehrt

 
v.l.n.r.: Kurt Pleick, Helmut Wiedemann, Peter Höpfner, Kreisvorsitzender Dejan Perc, Charissis Deligiannis, Ortsverei

Für die jahrzehntelange treue Mitarbeit bei der Verwirklichung der gesellschaftlichen Ziele der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands dankte der Ortsvereinsvorsitzende Sven Baumstark, auch im Namen der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans und dem Landesvorsitzenden Andreas Stoch, den diesjährigen Jubilaren.

In diesem Jahr dürfen Charis Deligiannis (25 Jahre Mitgliedschaft), Eugen Heim (40 Jahre), Jürgen Kaiser (40 Jahre), Helmut Wiedemann (50 Jahre), Kurt Pleick (50 Jahre), Felix Linnemann (50 Jahre) und Robert Baumstark (60 Jahre) ihr Parteijubiläum feiern.

Charissis Deligiannis, Helmut Wiedemann, Kurt Pleick und Robert Baumstark nahmen die Urkunde und die Ehrennadel persönlich entgegen. Außerdem wurde Peter Höpfner (Ehrung 2020 nicht möglich) für seine 25-jährige Parteimitgliedschaft geehrt.

Charissis Deligiannis war jahrelang im Vorstand des Ortsvereins und ist weiterhin aktives SPD-Mitglied. Im Bezirksbeirat ist er sachkundiges Mitglied im Bezirksbeirat für Migration und Integration. Darüber hinaus ist Deligiannis in der griechischen PASOK aktiv.

Peter Höpfner übernimmt im Ortsverein derzeit die Aufgabe des Revisors und unterstützt regelmäßig bei Aktionen des Ortsvereins. Auch bürgerschaftlich ist Höpfner engagiert, etwa als Wahlvorsteher.

Helmut Wiedemann wurde 1983 Bezirksvorsteher von Feuerbach, nachdem er zuvor das Amt des Stellvertreters bekleidete. Er war Vorgänger von Andrea Klöber. Als vordringliche Aufgaben nannte Wiedemann seinerzeit die Erschließung des Baugebiets Schelmenäcker und die Verkehrsprobleme in Feuerbach. Im Gebiet Schelmenäcker wird inzwischen seit über 20 Jahren gewohnt und die verkehrlichen Herausforderungen sind noch heute aktuell.

Kurt Pleick trat 1971 in die SPD ein und war viele Jahre Kassierer im Ortsverein. Im Team mit Robert Baumstark war er vor 48 Jahren zur Wahl angetreten. Auch heute ist Pleick in Feuerbach bei den Veranstaltungen der Senioren und des Ortsvereins dabei.

Robert Baumstark trat bereits 1961 in die SPD ein. Er war 10 Jahre Mitglied im Bezirksbeirat, 25 Jahre Mitglied im Stuttgarter Gemeinderat und jahrelang Ortsvereinsvorsitzender. Bis heute ist Robert Baumstark aktiv bei Veranstaltungen und Aktionen des Ortsvereins. Zuletzt im Rahmen des Wahlkampfes zur Bundestagswahl bei der Plakatierung, Verteilung von Zeitungen und an den Wahlkampfständen.

Die SPD Feuerbach ist stolz auf ihre Jubilare und freut sich auf viele weitere Jahre.

03.11.2021 in Ortsverein

Neues Infoblatt „FeuerbachGO“

 

Die SPD Feuerbach hat dem Antrag zum Bezirksbudget im Bezirksbeirat zugestimmt, wieder ein Medium zur Information der Feuerbacher Bürgerinnen und Bürger zu schaffen.

Die Zeiten, als in der „Grünen Woche“, der „Nord-Rundschau“ und im „Stuttgarter Wochenblatt“ regelmäßig über unser Feuerbach berichtet wurde, sind vorbei. Heute wird über Feuerbach in den Printmedien praktisch nicht mehr berichtet, digital informiert „Feuerbach.de“. Um wieder mehr über und aus Feuerbach zu berichten, hat der Bezirksbeirat eine Anschubfinanzierung von dem neuen Infoblatt „FeuerbachGO“ beschlossen. „FeuerbachGO“ soll diese Lücke schließen und das Angebot des Printmediums mit dem Online-Angebot von Feuerbach.de verbinden. Das Infoblatt soll künftig alle zwei Wochen kostenlos im Einzelhandel und in öffentlichen Einrichtungen erhältlich sein. Zum Auftakt soll am 6. November von 9:00 bis 12:00 Uhr eine Verteilung der ersten Ausgabe von „FeuerbachGO“ auf der Stuttgarter Straße stattfinden.

02.11.2021 in Ortsverein

Wechsel an Feuerbachs Rathausspitze

 

Feuerbachs Bezirksvorsteherin Andrea Klöber hört zum Jahresende als Bezirksvorsteherin auf. Der Nachfolger steht inzwischen fest. Der Stuttgarter Gemeinderat hat am 28. Oktober den neuen Bezirksvorsteher von Feuerbach gewählt. Neuer Bezirksvorsteher wird der 26-jährige Johannes Heberle. Er erhielt 51 der 55 abgegebenen Stimmen im Gemeinderat.

Klar ist: Andrea Klöber wird große Fußstapfen hinterlassen. Die SPD Feuerbach dankt ihr für die bisher stets sehr gute Zusammenarbeit und ihren unermüdlichen Einsatz für unseren Stadtbezirk. Ihre Verabschiedung soll in der Dezember-Sitzung des Bezirksbeirats erfolgen.

Dem künftigen Bezirksvorsteher Johannes Heberle wünscht die SPD Feuerbach viel Erfolg beim Einsatz für unseren Stadtbezirk.

Auch im Amt der Stellvertreterin gibt es einen Wechsel: In der Oktober-Sitzung des Bezirksbeirats Feuerbach wurde Susanne Ramp als stellvertretende Bezirksvorsteherin verabschiedet. Sie kam 1993 nach Feuerbach, zunächst im Bereich Soziale Leistungen und wurde rasch stv. Bezirksvorsteherin. Nun geht sie in den verdienten Ruhestand. Bezirksvorsteherin Andrea Klöber dankte ihr herzlich für den Einsatz für Feuerbach und bezeichnete sie als „perfekte Stellvertreterin“. Diesem Dank und dieser Anerkennung schließt sich die SPD Feuerbach an. Ramps Nachfolgerin wird Vanessa Stamm. Ihr wünschen wir viel Erfolg. 

04.10.2021 in Ortsverein

Jahreshauptversammlung am 11. Oktober 2021

 

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Montag, 11. Oktober um 19:30 Uhr im Bürgerhaus Feuerbach (Stuttgarter Str. 15) statt.

Bei der Hauptversammlung möchten wir über den Ausgang der Wahl sprechen. Ein großer Dank gilt in diesem Zusammenhang allen Beteiligten für den engagierten Wahlkampf. Zur Wahlnachlese wird Dejan Perc kommen. Darüber hinaus wird Rechenschaft für das vergangene Jahr abgelegt und über die Arbeit in unserer Partei diskutiert.
Im Rahmen der Hauptversammlung werden die Jubilare für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Wir möchten auch alle neuen und neu zugezogenen Mitglieder begrüßen und zur Mitarbeit im Ortsverein einladen.
Es gibt also viele Gründe an der Hauptversammlung teilzunehmen und sich an der politischen
Willensbildung in unserer Partei zu beteiligen.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:


1. Eröffnung und Begrüßung, Feststellung der Tagesordnung, Totenehrung
2. Jubilarehrung
3. Wahlnachlese mit Dejan Perc
4. Berichte

4.1 des Vorstandes
4.2 aus dem Gemeinderat
4.3 aus dem Bezirksbeirat
4.4 der Senioren
4.5 der Kassiererin
4.6 der Revisoren

5. Aussprache
6. Entlastung
7. Anträge (bitte vorab beim Vorstand einreichen)
8. Verschiedenes

02.10.2021 in Ortsverein

Vielen Dank für Ihre Stimmen!

 
Quelle Grafik: votemanager.de

Wir konnten im Zweitstimmenergebnis von 15,5 % bei der letzten Bundestagswahl auf nun 21,0 % zulegen - ein Plus von 5,5 Prozentpunkten. Oder anders ausgedrückt: 35 % mehr Zweitstimmen als vor vier Jahren! Das ist ein beeindruckendes Ergebnis. Herzlichen Dank für das Vertrauen.

WIR IN FACEBOOK